Brinkmann Möbelelemente Ummantelungswerke - Logo

 

Im September des Jahres 1979 wurde die bmu gegründet. Gründungsgesellschafter  zu  jeweils gleichen Anteilen waren die Brüder Aloys und Paul Brinkmann sowie ein dritter stiller Investor.
Die anfängliche Produktionsfläche betrug 700 qm. Die damaligen ersten Kunden waren die hülsta-Werke in Stadtlohn und Nolte Küchen in Löhne.

Die Produktionsfläche konnte regelmässig und kontinuierlich erweitert werden. Die bmu ist dabei trotz aller Verlockungen durch Ost-Subventionen oder Niedriglohnländern seinem Heimatstandort Hörstel-Bevergern stets treu geblieben. Seit 1996 sogar mit einem zweiten Werk am gleichen Ort.
 

1979
1982
1984
1987
1991
1995
1996
1997
2000
2003
2008
 

Gründung (Produktionsfläche: 700 qm)
Erweiterung um 1250 qm
Erweiterung um 1500 qm
Erweiterung um 1600 qm
Erweiterung um 2300 qm
Erweiterung um 2400 qm
Erwerb Werk II, Produktionsflächennutzung von 1450 qm
Werk II, Produktionsflächenausweitung um 1450 qm
Erweiterung Werk I um 1950 qm
Erweiterung Werk II um 1600 qm
Erweiterung Werk II um 3500 qm
 

Die heutige gesamte Produktionsfläche an beiden Standorten beträgt somit ca. 19.700 qm.

Die bmu ist heute ein Familienunternehmen, das in zweiter Generation geführt wird und einen hervorragenden Ruf als Zulieferunternehmen in unterschiedlichen Marktsegmenten genießt.

Zum festen Kundenstamm im In- und Ausland gehören namhafte Referenzen in der Küchen- und Wohnmöbelindustrie, in der Innentürenindustrie sowie im gehobenen Innenausbau und im Objektgeschäft.

Der stetige Ausbau unserer technischen Ausstattung sowie das über Jahrzehnte aufgebaute Know how der gesamten Belegschaft ermöglichen heute einerseits eine außerordentlich große Breite an Fertigungsmöglichkeiten, die uns zum geschätzten Problemlöser aus einer Hand macht.

Andererseits haben wir unseren Ruf als Spezialist für Sonderaufgaben rund um die Anwendung der Ummantelungs- technologie durch einen gezielten Aufbau spezialisierter Maschinentechnik und das Know how aus mehr als 30 Jahren Erfahrung bewahrt und ausgebaut.

Der Einsatz der Automatisierungstechnik auf allen Fertigungsstufen bietet uns heute gleichermaßen Flexibilität und Produktivität, so daß wir auf die heutigen Anforderungen des Marktes, die von Losgröße 1 bis zu kurzfristigen kommissionierten Großserien reichen, bestens vorbereitet sind.
 

HOME
UNTERNEHMEN   Philosophie   Geschichte   Forschungskooperationen   Ausbildung & Diplom   Offene Stellen
INDUSTRIEKUNDEN   Übersicht   Wohnzimmer   Schlafzimmer   Küche   Türen- und Bauelemente
OBJEKTEINRICHTER
PRODUKTION   Traditioneller Anspruch   Innovative Technologie   Bedarfsgerechte Kapazität
KONTAKT   Info-Material   Ihre Direktverbindung   Wie Sie uns finden   Berichte & Anzeigen   Presse-Login   Impressum & Datenschutz