Brinkmann Möbelelemente Ummantelungswerke - Logo

 

Wir pflegen den intensiven Austausch von Informationen und den gegenseitigen Transfer von Wissen und Erfahrungen in unseren langjährigen vertrauensvollen Geschäftsbeziehungen. Der Gedankenaustausch mit unseren Kunden ermöglicht uns, zukünftige Marktanforderungen zu antizipieren. Insbesondere unsere branchenübergreifende Positionierung als Zulieferbetrieb eröffnet uns nicht selten interessante Querverbindungen, die wir für uns und unsere Kunden nutzen. Führt die ein oder andere unserer Bemühungen zur Markteinführung von Neuheiten oder Innovationen, so fühlen wir uns in unserer Strategie bestätigt.

Ebenso trägt die enge Kooperation mit unseren über Jahrzehnte gewachsenem Lieferantennetz maßgeblich dazu bei, interessante Impulse gemeinsam weiterzuentwickeln und am Markt Bedarfe zu wecken.

Hersteller von holzbearbeitenden Maschinen nutzen unsere Erfahrung und partizipieren davon, daß wir neue Technologien und Fertigungstechniken sehr aufgeschlossen annehmen. Dienstleister für Automatisierungstechnik und Informationstechnologie schätzen unsere ausgeprägte Neugier gegenüber allen technologischen Neuentwicklungen auf diesen Sektoren.

Ebenso wie Kooperationen mit Geschäftspartnern pflegen und intensivieren wir die Kooperation mit der Forschung und Lehre. Dies beginnt bei der regelmässigen Vergabe und Ausschreibung von Semester- und Diplomarbeiten an Studenten bzw. Lehrstühle der umliegenden Fachhochschulen (Münster, Osnabrück, Oldenburg, Braunschweig, Ostwestfalen-Lippe) und Universitäten (Osnabrück, Münster, Mannheim)

Die daran beteiligten Fachbereiche und Lehrstühle sind interdisziplinär verteilt. So gehörten bisher neben der Holztechnik, der Fertigungstechnik und dem Produktionsmanagement auch Fachbereiche für Technische Betriebswirtschaft, Informatik, Energie/Gebäude/Umwelt, Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre dazu.

Darüberhinaus bringen wir uns regelmässig in Forschungsprojekten ein, die einen engen Bezug zu unserem Marktsegment haben. Als Mitglied in projektbegleitenden Ausschüssen tragen wir mit unserer Erfahrung und mit der Bereitstellung von Ausrüstungen oder der Erprobung von Verfahren oder Materialien dazu bei, daß der Praxisbezug der Ergebnisse möglichst maximiert wird.

Schließlich engagieren wir uns als Mitglied des Fördervereins der Berufsakademie Melle für die regionale Ausbildung von Ingenieuren für Holztechnik (BA).
Trotz unserer vergleichsweise bescheidenen Unternehmensgröße bieten wir regelmässig einem Abiturienten die Möglichkeit, diese Ausbildung mit uns als Praxispartner zu absolvieren. Unser Student/-in profitiert davon, daß wir ihn zu einem holztechnischen Generalisten ausbilden, der bereits in der Ausbildung lernt, "über den Tellerrand hinauszublicken".

HOME
UNTERNEHMEN   Philosophie   Geschichte   Forschungskooperationen   Ausbildung & Diplom   Offene Stellen
INDUSTRIEKUNDEN   Übersicht   Wohnzimmer   Schlafzimmer   Küche   Türen- und Bauelemente
OBJEKTEINRICHTER
PRODUKTION   Traditioneller Anspruch   Innovative Technologie   Bedarfsgerechte Kapazität
KONTAKT   Info-Material   Ihre Direktverbindung   Wie Sie uns finden   Berichte & Anzeigen   Presse-Login   Impressum & Datenschutz